Impressum / Datenschutz
Hendrik Lennarz

Shopbewertungen jetzt auch in Google Adwords

Hendrik Lennarz | 20.07.2010 | Marketing

Google logo Online-Händler sollten in Zukunft ihre Kunden noch stärker dazu auffordern, ihren Online-Shop im Anschluss an eine Bestellung zu bewerten. Denn Suchmaschinenprimus Google integriert Shopbewertungen in Adwords. Somit sieht der Kunden auf den ersten Blick, welchem Shop er vertrauen kann.

Lesen Sie mehr zum Thema Adwords und Google.

Shopbewertungen halten Einzug in das Suchmaschinenmarketing (SEM). In den USA aggregiert Google Ergebnisse von Bewertungen der Google Produktsuche und zeigt diese anschließend in Google-AdWords-Anzeigen an. Sichtbar werden die Bewertungen durch eine Fünf-Sterne-Skala direkt unter der AdWords-Anzeige.

Auf die neue Funktion, Selling Rating Extension genannt, weist die Online-Agentur Bloofusion hin. Google bezieht dabei folgende Bewertungslösungen ein:

  • trustedshops.de
  • idealo.de
  • dooyoo.de
  • Geizkragen.de
  • kelkoo.de
  • ciao.de
  • preistrend.de
  • shopauskunft.de
  • shopvote.de
  • 11880.com

Allerdings schließt Google nur dann eine Shopbewertung mit ein, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. Es müssen textliche Bewertungen (zum Beispiel: Bewertungskommentare) vorliegen. Deshalb sollten die Kunden motiviert werden, eben solche Bewertungen auf Bewertungs-Plattformen zu erstellen.
  2. Die Shopnote muss mindestens einen Wert von 4,0 aufweisen.
  3. Der Online-Shop muss mindestens 30 Bewertungen gesammelt haben, um auch eine gewisse Relevanz der Bewertungen garantieren zu können.

google_adwords_shopbewertung

Mit der Einführung der Shopbewertungen im deutschen Google-Index unter google.de ist  schon bald zu rechnen, da die Shopbewertungen kürzlich auch schon in die Google Base Produktsuche integriert wurden. Inwieweit diese Bewertungen relevant für die Positionierung in der Google-Produktsuche sind, ist derzeit noch ungeklärt. Eindeutig ist hingegen, dass Online-Käufer lieber bei Online-Shops mit vielen guten Bewertungen einkaufen.

Werbetreibende sollten daher jetzt schon sicherstellen, dass Sie die Kriterien erfüllen. Andernfalls droht die Gefahr bei der Einführung des Features gegenüber der Konkurrenz ins Hintertreffen zu geraten. „Es ist vor allem wichtig, dass man nicht einfach nur auf Bewertungen wartet, sondern diese aktiv herbeiführt und steuert“, so Markus Hövener, Geschäftsführer bei Bloofusion.

Das ausführliche Advisory „Bewertungen für Online-Shops bei Google AdWords“ kann auf der Website von Bloofusion heruntergeladen werden.

UPDATE: Ein frischer Artikel im Shopbetreiber-Blog zeigt das Potential der Händlerbewertungen in Adwords-Anzeigen. Durch geschickten Einsatz lässt sich durch die Anzeige von Händlerbewertungen eine bessere Click Through Rate erreichen und somit wird der Anzeige ein höherer Quality Score zugewiesen, wodurch widerum die Anzeigenpostion verbessert werden kann und schließlich die Kosten pro Klick verringert werden können.

23 Reaktionen zu “Shopbewertungen jetzt auch in Google Adwords”

  1. Jan

    Ich denke auch, dass die Shopbewertungen bald im deutschen Google Index auftauchen werden. Danke für diesen ersten Überblick.

    Gruß, Jan

  2. Marc

    Ist bekannt ob eKomi auch mit in die Beurteilung mit einfließt? Aktuell wird das Bewertungsportal in den Google Bewertungen mit aufgeführt.

  3. Patrick

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass früher oder später die Bewertungen (Menge & Qualität) ebenfalls in den AdWords Qualitätsfaktor mit einfließen werden.

    Grüße

    Patrick

  4. Harnisch

    Da muss ich meine Enstcheidung mit ekomi wohl überdenken. Oder sehe ich das flalsch? Bei google-base sind die ekomi-Bewertungen zu finden. Glückwunsch an trusted shops.

  5. Willi F.

    Hallo,

    das alles gilt ja wohl nur für die Shops, die ihre Bewertungen – z.B. bei TrustedShops – auch veröffentlichen.
    Oder liefert TS ohne Genehmigung des Shopbetreibers alle Daten an Google weiter?

  6. Hendrik Lennarz

    Hallo Willi F.,
    nur Bewertungen der Shops, welche die Kundenbewertungen in Form eines öffentlichen Bewertungsprofils anzeigen, können in der Google Produktsuche angezeigt werden. Denn nur auf diese öffentlichen Seiten, hat der zuständige Google-Bot Zugriff – vergleichbar mit einer gewöhnlichen Webseite aus dem Google-Index.

    Gruß

    Hendrik Lennarz
    Produktmanager Trusted Shops Kundenbewertung

  7. Peter Clemens

    Interessante Entwicklung, die einiges im Bereich des klassischen Seo’s für Shops verändern wird. Statt Forenposter werden dann Bewertungsschreiber gesucht. Statt Geld in Linkaufbau zu setzen, wird darin investiert, den Kunden zur Bewerbungsabgabe inkl. Bewertungstext zu animieren. Wie sich dies auf kleinere Shops auswirken wird, werden wir sehen

  8. Willi F.

    Hallo Peter Clemens,
    „Wie sich dies auf kleinere Shops auswirken wird, werden wir sehen“
    Kleinere Shops sind schon jetzt erpressbar, genau wie schon immer die eBay-Verkäufer, wenn sie eine gute Bewertung haben und die auch behalten wollen.
    Daran wird sich nichts ändern.
    …und wenn das noch weiter öffentlich diskutiert wird, kann man demnächst in allen Foren nachlesen: „Verlangt ‚eure‘ 10 Euro, bevor ihr eine Bewertung abgebt.“
    Aber das wird wohl so oder so bald kommen.

    Auf jeden Fall kostet es den Shopbetreibern viel Geld.
    Wenn alle keine Bewertung hätten, würde im Internet genau so viel verkauft wie mit dieser Bewertung.
    Diese ganze Bewerterei ist also reine Geschäftemacherei der Anbieter!
    Dabei sind die Shopbetreiber deren Kunden und müssen denen das Gehalt zahlen, damit sie sich so etwas ausdenken! *kopfschüttel*

  9. Marisa

    Hallo, ich hab dazu auch was in unserem Blog geschrieben. An sich finde ich das für den User eine prima Sache, die Frage ist wie sehr das ganze System vor Manipulation geschützt wird/werden kann. Sehr heikel vor allem wenn Google das zukünftig mit in den Qualityscore bei Adwords einfließen lässt. Gruß Marisa

  10. E-Commerce-Tipps: Warum sind Bewertungen in Google Base wichtig für deinen Shop? » t3n News

    […] werden die Bewertungen sogar zusätzlich noch in Google AdWords angezeigt und verlinkt, wie man auf shopbetreiber-blog.de nachlesen kann. Somit ist es nur eine Frage der Zeit, bis dieses Feature auch im deutschen Google-Index zu finden […]

  11. Gutscheincode

    Beeinflussen die Adword Keyword-Qualität

  12. Grill Profi

    Ich bin mir auch sicher, dass es die Keyword Qualität zusätzlich indirekt beeinflusst. Denn die Klickrate mit 5 Sternen unten drunter ist mit Sicherheit wesentlich höhererererer.

  13. Traumambiente

    Anhand der verbesserten Ad-Performance durch Implementierungen wie Google Maps, Sitelinks und nun auch Shop-Bewertungen in Google Adworeds lässt sich deutlich erkennen, dass solche zusätzlichen Informationen für die Kunden mehr als hilfreich und relevant sind. Mit der stärkeren Verschmelzung von Index und Google Maps schlägt Google da ja schon den richtigen Weg ein. Eine Anreicherung des Google Indexs mit Shop-Bewertungen macht absolut Sinn. Die große Frage wird dann sein: Wie wirken sich die Anzahl und die Qualität der Bewertungen und vor allem auch die Notenvergabe auf die Positionierung aus? Wird Google das in die Positionierung einbeziehen oder es eher als Add-on für den User betrachten?

  14. Grill Profi

    Ich hoffe es wird in die Positionierung einfließen. Das wäre meiner Meinung nach fair und für den Kunden sinnvoll.

  15. Martin - Männergeschenke

    Vielen Dank für die interessante Einführung. Mit den Shop-Bewertungen wird sich wohl bald jeder Betreiber beschäftigen müssen. Kurios: massenhaft negative Shopbewertungen wurden bis vor kurzer Zeit wohl als positiver Ranking-Faktor gewertet.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,732459,00.html

  16. Mario

    Der Verbraucher hat auf jeden Fall etwas davon bzw. so werden Shops als noch vertrauenswürdiger eingestuft. In der Vergangenheit habe ich selbst schon Reinfälle bei Bestellungen erlebt – das Risiko kann dadurch minimiert werden.

    Ich finde es richtig, wenn gute Shops von Google dafür belohnt werden.

  17. Shopbewertungen jetzt in der Google Produktsuche » Trusted Shops News für Shopbetreiber

    […] des Chip Shops von dem bereits 22 Bewertungen integriert wurden. Weitere aktuelle Informationen zu Shopbewertungen finden Sie im […]

  18. okseo

    Danke für den gelungenen Artikel. Da bin ich mal auf die Auswirkungen hinsichtlcih des CtR gespannt. Meines erachtens bringt das wieder nur kurzfristig einen Vorteil für die Inrternetaktivisten. Euer okseo

  19. Willi F.

    Hallo Traumambiente,
    zur Antwort vom24. November 2010
    „Anhand der verbesserten Ad-Performance durch Implementierungen wie Google Maps, Sitelinks und nun auch Shop-Bewertungen in Google Adworeds lässt sich deutlich erkennen, dass solche zusätzlichen Informationen für die Kunden mehr als hilfreich und relevant sind.“

    Ich halte das für absoluten Quatsch!
    Da wird z.B. auch die Ware, also das gekaufte Produkt bewertet.
    Diese Bewertung fließt in das Gesamtergebnis ein. Auch bei einem „sehr gut“ bedeutet das nicht, dass alle Artikel in dem Shop „sehr gut“ sind. Da kann durchaus ein großer Teil aus China-Ramsch bestehen.
    Der Kunde kann nicht feststellen, ob er ein gutes Produkt oder neuwertigen Fabrikmüll kauft.
    Wo soll das hilfreich sein? Wozu ist diese Einzelbewertung überhaupt gut?
    Der Kunde kann doch nur etwas mit einer Produktbewertung anfangen. Alles andere sagt ihm doch das TrustedShops-Siegel (=guter Shop) – das hat TS in den letzten Jahren doch auch immer (sinngemäß) ausgesagt.

  20. Shopbewertungen in den Google Ergebnissen – Wo und Wann? : Shopbewertungen

    […] Shopbetreiber fragen sich nun erstmal zurecht, wie Ihre Produkte denn dort erscheinen…die Shops müssen sich im Google merchants Center anmelden und Ihre Produkte per feed an Google liefern! Dies ist eine absolute Empfehlung an jeden Shopbetreiber, Google liefert über die Produktsuche kostenlos Besucher, die schon sehr weit in Ihrem Kaufprozess fortgeschritten sind. Immerhin suchen Sie meist ein bestimmtes Produkt, vergleichen Preise und eben auch Bewertungen bei Google und landen schließlich in einem Shop Ihrer Wahl…der Kauf ist in diesem Fall sehr wahrscheinlich. Klickt man nun auf ein Produkt gelangt man auf die Übersichtsseite des Produktes in der Produktsuche (zum vergößern klicken): Dort werden nun alle Shops aufgelistet, die dieses Produkt führen und Google das auch über das Merchant Center mitgeteilt haben. Die Versandkosten werden aufgezählt und ein Endpreis pro Shop. Zudem werden Verkäuferbewertungen mit Sternen und Anzahl angezeigt. Neben der Bekanntheit des Shops und dem Endpreis bilden die Händlerbewertungen ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium. Die Bewertungen können wiederum angeklickt werden und der Suchende kommt auf eine Übersichtsseite für den jeweiligen Shop. Dort werden alle Bewertungen aus diversen Bewertungsportalen und aus verschiedenen Bewertungssystem aufgezählt. Man kann sich auch nur Bewertungen eines bestimmten Anbieters anzeigen lassen. Im nächsten Bild werden beispielsweise nur Bewertungen angezeigt, die über das Trustedshop Bewertungssystem für Online Shops gesammelt wurden. Der Shop wurde aber auch bei Shopauskunft und Heise Online bewertet. Als Nutzer kann man der Bewertung wiederum eine Note geben, beziehungsweise mitteilen, ob der Erfahrungsbericht hilfreich war oder auch nicht. Da die Bewertungen auf wenige Zeichen begrenzt sind führt zudem ein Link zur gesamten Bewertung. Mehr über Shopbewertungen in der Google Produktsuche lesen Sie hier. Zudem werden Shopbewertungen auch in Google Adwords Anzeigen eingeblendet, und das mittlerweile immer häufiger auch in Deutschland. Neben weiteren sogenannten Extensions, wie einer Adresszeile oder der Product Extension, ist die Anzeige von Sternen innerhalb einer Adwords Anzeige ein weiteres Mittel für Werbungschaltende Aufmerksamkeit auf Ihre Anzeige zu ziehen. Die Anzeige von Bewertungen ändert prinzipiell nichts an der Position in den Ergebnissen, allerdings könnte man durch eine bessere Click Through Rate seinen Qualitätsfaktor steigern und somit indirekt eine bessere Position einnehmen. Bislang ist die Anzeige der Sterne nicht garantiert und Google behält sich vor nur bestimmte Shops mit Sternen in Adwords Anzeigen auszustatten. Als Richtwert nennt Google mindestens 30 Bewertungen und eine gewisse Bekanntheit des Shops. Noch sind die Auskünfte sehr wage, aber mit der Zeit wird diese Extension sicherlich ausgebaut und ein wichtiger Aspekt bei der Anzeigenschaltung. Mehr über Händlerbewertungen in Google Adwords finden Sie hier. […]

  21. Google Adwords Überraschungseier für alle! | Online Marketing Agentur (Projecter GmbH)

    […] wurde bereits gemunkelt, getwittert und beobachtet, dass Shopbewertungen nun auch in Adwords-Anzeigen angezeigt werden sollen. Vorerst ist dieses Feature nur in den USA sichtbar, jedoch ist zu […]

  22. Achim

    Ich sage euch: Bittet und es wird euch gegeben; sucht und ihr werdet finden; klopft an und es wird euch geöffnet. Denn jeder Bittende empfängt, und der Suchende findet, und dem Anklopfenden wird geöffnet…

  23. Offen: Shopbewertungsportale. Eure Erfahrungen.

    […] […]

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress