Impressum / Datenschutz
Olaf Groß

Magento gehört jetzt Ebay

Olaf Groß | 7.06.2011 | Shopsoftware / SEO

Ebay hat sich 100 Prozent der Unternehmensanteile der Shopsoftware Magento gesichert. Die Gründer Roy Rubin und Yoav Kutner werden jedoch weiter Aufgaben im Unternehmen wahrnehmen. Die Übernahme stößt bei Deutschen Branchenkennern auf Skepsis.

Was Ebay mit Magento plant, lesen Sie hier.

Dass sich Ebay nicht bloß mit einer Minderheitsbeteiligung an Magento zufrieden geben werde, war aus Branchenkreisen seit dem Frühjahr des öfteren zu vernehmen. Dennoch scheint der Zeitpunkt der vollständigen Übernahme überraschend gekommen zu sein. Erst im März 2010 hatte sich die Online-Plattform für 22,5 Millionen US-Dollar 49 Prozent an Magento gesichert. Ein Investment, um dass Magento lange ein Geheimnis gemacht hatte.

Jetzt hat Ebay die vollständige Übernahme der Unternehmensanteile von Magento publik gemacht und auch den künftigen Weg skizziert: Magento soll Bestandteil von X.Commerce werden, als Marke und Produkt aber offenbar erhalten bleiben. Details will Ebay erst im Oktober bekanntgeben.

Ebay-Chef John Donahoe hat allerdings per Video schon einige Vorab-Informationen aus dem Sack gelassen.

Skepsis aus der Branche

In in den USA aber auch in Deutschland reagiert die e-Commerce-Gemeinde mit Zurückhaltung auf die Übernahme. Jochen Krisch vom Blog Exciting Commerce kritisiert vor allem zwei Punkte:

  1. „In seiner aktuellen Verfassung ist Ebay einer der wackeligsten Partner/Eigentümer, den man sich wünschen kann. Ohne wirklichen Plan ändert Ebay seine Strategie quasi im Quartalstakt.“
  2. „Warum sich Magento ausgerechnet mit Ebay verbündet, wird ein ewiges Mysterium bleiben. Denn wie viel Sinn macht es für jemanden, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, den e-Commerce verändern zu wollen, sich ausgerechnet mit einem bestehenden Player einzulassen, […] dessen Stern am Sinken ist?“

ola

9 Reaktionen zu “Magento gehört jetzt Ebay”

  1. Magento gehört jetzt eBay - IT-Motion Unternehmergesellschaft (H.B)

    […] Quelle: http://www.shopbetreiber-blog.de/2011/06/07/magento-gehort-jetzt-ebay/ […]

  2. Magento gehört jetzt Ebay | xtcModified eCommerce Shopsoftware

    […] Den ganzen Artikel lesen. […]

  3. Ebay will Magento vollständig übernehmen « AdClicks-Agent.de

    […] eine weitere Frage ist berechtigt. Gemeint ist die Frage, weshalb sich Magento ausgerechnet für Ebay entschieden hat. Eine ehrliche Antwort wird man voraussichtlich nie erhalten, womöglich hatte Ebay schlichtweg […]

  4. E-Commerce-Plattform Magento von eBay aufgekauft – was nun? « Dr. Gellner

    […] 7. Juni 2011 kam die Meldung hier an: Magento ist verkauft. Der Konzern eBay hat die 290 Mitarbeiter starke Firma nun komplett aufgekauft. Schon im März 2010 […]

  5. eBay und Magento – die “Warum” Fragen. | Eric Jankowfsky

    […] shopbetreiber-blog Offizieller Beitrag von Roy Rubin Handelskraft Exciting Commerce ← Muss man vom […]

  6. Maverick

    Der Online-Auktionsriese auf Shoppingtour also. Zugegebenermaßen eine etwas überraaschende Nachricht für mich. Warum Magento und wie soll die genaue künftige Strategie von eBay mit Magento aussehen, darüber konnte ich noch nicht viel in Erfahrung bringen. Magento soll also Bestandteil von X.Commerce. Bin gespannt auf die weitere Entwicklung.

  7. Ines

    eBay entwickelt sich ja in letzter Zeit immer mehr vom Auktionshaus zum Online-Shop. Das ist dann wohl in weiterer Schritt in diese Richtung. Bin auch gespannt, wie es weitergehen soll.

  8. Thomas

    Vor einigen Wochen habe ich eine Mail von Ebay erhalten dass ich jetzt anstatt 8% nun 9%(!!!!!!!) pro verkauften Artikel gebühren zahlen muß.
    Ebay ist halt konkurrenz los und nutzt diese Stellung auf unverschämterweise gnadenlos aus. Angefangen haben die mal mit unter 3% was schon viel ist.
    Schade das hood.de es nicht schafft ebay die Stirn zu bieten!

  9. Magento Berlin

    also ich schau nur noch bei Amazon seit ebay hier wirklich fast alles zulässt und sich hier nur noch Powerseller Verkaufen die meist die Ware überteuert anbieten bin ich abgewandert. Aber Magento in Kombination mit Typo3 ist schon eine feine sache. Aber persönlich würde ich sagen ebay ist tot. @Thomas jup hood.de ist eine wirkliche alternative aber die schaffen es irgendwie nicht.

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress