Impressum / Datenschutz
Martin Groß-Albenhausen

SEO-Optimierung im Weihnachtsgeschäft – Last Minute Tipps

Martin Groß-Albenhausen | 17.10.2011 | Marketing

Mit einem eher mäßigen Start des Weihnachtsgeschäfts in manchen Sortimentsbereichen, müssen Sie jetzt in allen Bereichen Gas geben. So etwa bei der Suchmaschinenoptimierung. Nur: Viel Zeit haben Sie nicht mehr. Was können Sie zum Beispiel im Linkbuilding jetzt noch erreichen?

Diese Tipps können helfen.

In der hoffentlich umsatzstärksten Zeit des Jahres werden Sie auf riskante Experimente verzichten. Keine Sorge: Es gibt auch so noch viele kleine Dinge, mit denen Sie die Ergebnisse verbessern können.

  1. Wenn Sie es noch nicht gemacht haben, führen Sie ein kleines Audit Ihrer Seite durch: Welche 404-Fehler, Broken Links oder fehlende Grafiken sind aufgetreten?
  2. Welche Seiten haben sich gemäß Ihren Logfile-Analysen als besonders stark erwiesen? Gibt es dort weiterführende Links auf die „richtigen“ Weihnachts-Seiten?
  3. Ergänzen Sie auf der Homepage gegebenefalls Text-Links mit keywordreichen Anchor-Texten für spezielle Weihnachts-Kategorien oder Sortimente.
  4. Überarbeiten Sie auch die Meta-Descriptions mit typischen Weihnachts-Suchworten. Zum Beispiel „Geschenkverpackung“ oder „Liefergarantie“ oder auch ein passender Call-to-Action beispielsweise mit Zahlpause-Infos können die Google-Nutzer zum Klick bringen.
  5. Kurzfristige Linkbuilding-Initiativen werden auf Baits wie zum Beispiel Top 10-Geschenketipps oder eine witzige Weihnachtskarten-Aktion (denken Sie an „Elf yourself“) setzen.
  6. Optimieren Sie für Mehrwert-Leistungen wie kostenlose Verpackung, Geschenke-Berater oder Zugaben wie Weihnachtskarten.
  7. Vereinbaren Sie mit befreundeten Versendern einen Link-Tausch. Klar, die Startseite wird oft restriktiv behandelt. Aber die Gegenseitigkeit bringt ja auch PageRank zurück.
  8. Nutzen Sie Ihre Offline-Kampagnen sorgfältig: Inszenieren Sie den Deep-Link auf eine dann entsprechend Link-optimierte Weihnachtsseite. Die Seite natürlich ebenfalls für Suchmaschinen optimieren – die Kunden erinnern vielleicht nur das Inserat, nicht aber die genaue URL.

Über den Autor:

Martin Groß-Albenhausen ist Chefredakteur und Herausgeber des renommierten Branchenmagazins „Der Versandhausberater“ und einer der führenden Experten für Versandhandel, Direktmarketing und e-Commerce. Der Versandhausberater informiert seit 1961 Woche für Woche über aktuelle Trends und Entwicklungen im Versandhandel in Deutschland. Mehr Informationen finden Sie hier.

4 Reaktionen zu “SEO-Optimierung im Weihnachtsgeschäft – Last Minute Tipps”

  1. ||| Handelskraft ||| Der E-Commerce und Web 2.0 Blog - Das Weihnachtsgeschäft ist im vollen Gange – 5 Lesetipps der Woche

    […] die wohl wichtigste Umsatzzeit des Jahres schon längst begonnen. Unser erster Lesetipp gibt Last Minute-Tipps im Bezug auf SEO fürs Weihnachtsgeschäft. Für jeden der sich noch nicht darauf eingestellt hat, liefern sie hilfreiche Ansätze um […]

  2. Michael Häußler

    Klasse Blogartikel… werd versuchen einiges umzusetzen.

  3. Take me to auction » Links der Woche: Abverkaufssteigerung mit System, SEO-Optimierung im Weihnachtsgeschäft, Tipps fürs Mailmarketing

    […] aber es gibt auch so noch viele kleine Dinge, mit denen Sie die Ergebnisse verbessern können: Last Minute-Tipps für SEO-Optimierung im Weihnachtsgeschäft Via: […]

  4. Martin

    Hallo,

    hab den Artikel erst jetzt entdeckt. Die Tipps sind aber dennoch größtenteils noch umsetzbar :). Auch bei bezahlten Suchanzeigen sollte man übrigens an die Weihnachtsoptimierung denken: https://www.online-solutions-group.de/blog/suchmaschinenmarketing-sem/sea-tipps-fuer-ein-erfolgreiches-weihnachtsgeschaeft-2014/

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress