Impressum / Datenschutz

Archiv

Martin Rätze

Das Ende der Glühlampe

Martin Rätze | 31.08.2012 | Abmahnungen, Gesetze

Seit 2009 verschwindet die Glühlampe mehr und mehr vom Markt. Die 100, 75 und 60 Watt Glühbirnen sind bereits fast vollständig vom Markt verschwunden. Ab 01. September 2012 dürfen nun auch keine Lampen mit einer Leistung von 40 oder 25 Watt mehr verkauft werden. Das ist das Ende der herkömmlichen Glühlampe.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Vollständigen Beitrag lesen »


Ulrich Hafenbradl

10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber

Ulrich Hafenbradl | 27.08.2012 | Lesetipps

lesetippAuch heute haben wir neue Literatur-Empfehlungen für Sie. Wir stellen die interessantesten Artikel, die wir bei unserer täglichen Recherche entdecken, als Empfehlungen zusammen. Die Berichte sind teilweise englischsprachig – aber der regelmäßige Blick lohnt sich auch heute bestimmt.

Hier sind unsere heutigen 10 Lesetipps der Blog-Autoren.

Vollständigen Beitrag lesen »


Martin Rätze

Widerrufsfrist beginnt nicht mit Abgabe der Ware beim Nachbarn

Martin Rätze | 24.08.2012 | Neue Urteile

Ist der Empfänger einer Lieferung nicht erreichbar, werden Pakete oft beim Nachbarn abgegeben. Wir berichteten bereits darüber, dass dieses Verhalten unter mehreren Gesichtspunkten eine Haftungsfalle für den Händler darstellt. Dies bestätigt nun ein aktuelles Urteil: Die Widerrufsfrist beginnt nicht bereits zu laufen, wenn ein Paket beim Nachbarn abgegeben wird.

Lesen Sie mehr zu dem Urteil.

Vollständigen Beitrag lesen »


Olaf Groß

UPDATE: Rabatte auf Arzneimittel sind unzulässig

Olaf Groß | 22.08.2012 | Marktplatz

Seitdem die ersten ausländischen Versandapotheken auch in Deutschland tätig sind, wird um eine Antwort auf die Frage gerungen, ob Rabatte auf verschreibungspflichtige Medikamente zulässig sind. Der BGH hielt diese für wettbewerbswidrig, das Bundessozialgericht hielt sie aber für arzneimittelrechtlich zulässig.

Jetzt hat der Gemeinsame Senat entschieden.

Vollständigen Beitrag lesen »


Martin Rätze

Vorzeitiger Abbruch einer Rabattaktion ist irreführend

Martin Rätze | 20.08.2012 | Abmahnungen, Neue Urteile

Treueaktionen sind ein beliebtes Mittel der Kundenbindung. Durch das Sammeln von Treuepunkten kann der Kunde bestimmte Aktionsartikel verbilligt erwerben und wird damit angeregt, häufiger in diesem Geschäft einzukaufen. Das Kölner Oberlandesgericht beschäftigte sich nun mit einem Fall, in dem eben eine solche Aktion aufgrund zu großer Nachfrage frühzeitig beendet wurde.

Hier erfahren Sie mehr zu Treueherzen und Co.

Vollständigen Beitrag lesen »


Olaf Groß

Zufrieden mit dem August-Geschäft? e-KIX-Umfrage startet

Olaf Groß | 20.08.2012 | Studien

Ab sofort können Sie wieder an der monatlichen Umfrage zum e-KIX teilnehmen. ECC Handel, Rakuten und Trusted Shops erstellen diesen Wirtschaftsindex des deutschen E-Commerce. Die Teilnahme ist in gerade einmal zwei Minuten beendet und kann von jedem Online-Shopbetreiber durchgeführt werden.

Jetzt mitmachen!

Vollständigen Beitrag lesen »


Ulrich Hafenbradl

10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber

Ulrich Hafenbradl | 20.08.2012 | Lesetipps

lesetippAuch heute haben wir neue Literatur-Empfehlungen für Sie. Wir stellen die interessantesten Artikel, die wir bei unserer täglichen Recherche entdecken, als Empfehlungen zusammen. Die Berichte sind teilweise englischsprachig – aber der regelmäßige Blick lohnt sich auch heute bestimmt.

Hier sind unsere heutigen 10 Lesetipps der Blog-Autoren.

Vollständigen Beitrag lesen »


Rolf Albrecht

Markenrecht und E-Commerce – Markenrechtsverletzung in der Artikelbeschreibung

Rolf Albrecht | 17.08.2012 | Gesetze

Immer wieder stellt die Problematik, dass geschützte Marken in Artikelbeschreibungen gerade über Handelsplattformen genutzt werden, einen Sachverhalt dar, der in markenrechtlichen Abmahnungen aufgegriffen wird. In Teil 4 unserer Beitragsreihe ist die Nutzung von geschützten Marken in Artikelbeschreibungen von Online-Shops und Onlineverkaufsangeboten unser Thema.

Lesen Sie mehr zu Marken in der Artikelbeschreibung.

Vollständigen Beitrag lesen »


Martin Rätze

EuGH: Link in einer E-Mail auf die Widerrufsbelehrung genügt nicht

Martin Rätze | 16.08.2012 | Gesetze, Neue Urteile

Der Verbraucher ist nicht nur im Online-Shop über das Widerrufsrecht zu informieren. Vielmehr muss ihm die Widerrufsbelehrung noch in Textform übermittelt werden. Oft geschieht dies bereits in der Bestellbestätigung. Aber muss die Belehrung darin vollständig enthalten sein oder genügt ein Link auf die vollständige Belehrung im Online-Shop?

Diese Frage hat der EuGH nun abschließend geklärt.

Vollständigen Beitrag lesen »


Martin Rätze

AG Köln: Wertersatz für Probeschlafen auf einer Matratze

Martin Rätze | 15.08.2012 | Neue Urteile

Online-Händler müssen sich häufiger mit der Frage der Höhe des Wertersatzes nach erfolgtem Widerruf beschäftigen. Man kann hierfür keine pauschalen Berechnungsgrundlagen nennen, sondern muss sich an Einzelfall-Urteilen orientieren. Ein solches Urteil hat das AG Köln zur Nutzung einer Matratze während der Widerrufsfrist gefällt.

In welcher Höhe kann Wertersatz verlangt werden?

Vollständigen Beitrag lesen »


1 von 3123

Archiv

  • Juli 2014
  • Juni 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Januar 2014
  • Dezember 2013