Impressum / Datenschutz

Über Martin Rätze

Martin Rätze

Studium des Deutschen und Europäischen Wirtschaftsrechts an der Universität Siegen, Abschluss als Diplom-Wirtschaftsjurist, einschließlich einjährigem Auslandsstudium an der National & Kapodistrian University, Athen. Seit Oktober 2008 Mitarbeiter der Rechtsabteilung bei Trusted Shops, seit Oktober 2014 Legal Expert DACH, seit Dezember 2014 Teamleiter der Legal Experts.

Mehr auf: Google+ Xing




Alle Beiträge von Martin Rätze

Handel in der EU: Kennen Sie die Gewährleistungsrechte Ihrer Kunden?

19.08.2016 | Gesetze

EuropaDurch die Verbraucherrechterichtlinie wurden zwei wichtige Bereiche des Online-Handels harmonisiert: Die Informationspflichten und das Widerrufsrecht. Andere Rechte der Verbraucher dagegen blieben unberührt, wie z.B. das Gewährleistungsrecht. Hierbei gelten in den verschiedenen Staaten unterschiedliche Regelungen, die Sie beim internationalen Handel beachten müssen.

Vollständigen Beitrag lesen »



„Wir haben unsere Bankverbindung geändert.“ – Neue Betrugsmasche bei Rechnungsstellung per E-Mail

17.08.2016 | Sicherheit

BetrugIn Deutschland breitet sich gerade eine neue Betrugsmasche aus, von der bereits viele Unternehmer betroffen sind: Eine harmlose Mail, in der ein Geschäftspartner mitteilt, er habe angeblich seine Bankverbindung geändert. Überweist man dann offene Rechnungsbeträge auf dieses neue Konto, haben die Betrüger gewonnen. Wichtige Tipps vom LKA Baden-Württemberg.

Vollständigen Beitrag lesen »



Dmexco 2016: Jetzt Termin vereinbaren

15.08.2016 | Termine

dmexco-logo_2010Das Top-Event des Jahres in Sachen digitales Marketing steht bevor: die dmexco 2016. Noch kann man sich kostenlos anmelden, allerdings nur noch bis zum Montag, 15. August. Danach wird eine Teilnahme kostenpflichtig. Wer keine Trends verpassen und die definierten Businessziele der nahen Zukunft erkennen will, kann sich vor Ort in Köln informieren. Vom 14. bis 15. September auf dem Messegelände der Domstadt.

Vollständigen Beitrag lesen »



Wichtige Änderung im AGB-Recht zum 1. Oktober

8.08.2016 | Abmahnungen, Gesetze

AGBIm Februar trat ein Gesetz in Kraft, durch das Verbraucherschutzverbände ermächtigt wurden, auch Verstöße gegen das Datenschutzrecht abzumahnen. Mit dem Gesetz verbunden ist aber auch eine wichtige Änderung im AGB-Recht, die ab 1. Oktober zum Tragen kommt. Hier lauert eine neue Abmahnfalle, wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren.

Vollständigen Beitrag lesen »



Was kostet der Verstoß gegen eine Unterlassungserklärung?

4.08.2016 | Abmahnungen, Neue Urteile

Abmahnungen kosten Geld und nerven. Noch mehr Geld geht aber verloren, wenn man sich nicht an die abgegebene Unterlassungserklärung hält. Denn dann bekommt der Abmahner eine saftige Vertragsstrafe. Wie viel? Das OLG Schleswig-Holstein hat sich jetzt zu einem Fall geäußert.

Vollständigen Beitrag lesen »



Amazon wegen Nicht-Rücknahme von Elektrogeräten abgemahnt

3.08.2016 | Abmahnungen

amazon_logoSeit 24. Juli 2016 ist die Übergangsfrist zur Rücknahme von Elektro-Altgeräten abgelaufen. Neun Monate hatten Händler Zeit, sich einem Rücknahmesystem anzuschließen. Einer der größten hat diese gesetzliche Pflicht offenbar völlig ignoriert und bekam dafür jetzt eine Abmahnung.

Vollständigen Beitrag lesen »



In eigener Sache: Wir suchen eine/n Legal Expert Frankreich

2.08.2016 | In eigener Sache

trustedshops-mitarbeiterWenn Du gerade Dein Studium der Rechtswissenschaften in Frankreich abgeschlossen bzw. einen großen Teil Deines Studiums in Frankreich verbracht und jetzt Lust darauf hast, unser Team als Legal Expert (w/m) mit einem Fokus auf das französische e-Commerce Recht zu verstärken, dann bist Du bei uns genau richtig! Am besten direkt bewerben!

Vollständigen Beitrag lesen »



LEGO passt Rabatte für Online-Händler an

29.07.2016 | Gesetze

rote KarteImmer wieder beschweren sich Online-Händler, dass sie von Herstellern entweder gar nicht beliefert werden oder nur zu anderen Konditionen wie stationäre Händler. Das führt auch immer wieder zu kartellrechtlichen Verfahren. Im Fall von LEGO teilt das Bundeskartellamt nun eine positive Entwicklung mit. Spielzeughändler dürfen sich freuen.

Vollständigen Beitrag lesen »



Preisangaben beim grenzüberschreitenden Handel

29.07.2016 | Gesetze

Beispiel Preisangabe bei www.menswear.deFür Verbraucher kann der Preis der Ware das für die Kaufentscheidung ausschlaggebende Kriterium sein. Für Unternehmer ist es ein wichtiger Faktor, der über ihre Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg auf neuen Märkten entscheidet. Wie sehen die Vorschriften zu Preisangaben im Shop in unseren Nachbarländern aus?

Vollständigen Beitrag lesen »



EuGH: Welches Recht gilt beim grenzüberschreitenden E-Commerce?

28.07.2016 | Abmahnungen, Neue Urteile

amazon_logoDie häufig verwendete Klausel „Es gilt deutsches Recht“ ist klar unzulässig. Deutsche Gerichte sahen darin nie ein Problem. Der österreichische Oberste Gerichtshof war sich da nicht ganz so sicher und fragte den EuGH, ob amazon in seinen AGB vereinbaren könne, das luxemburgisches Recht gelte. Heute verkündete der EuGH sein Urteil.

Vollständigen Beitrag lesen »



1 von 7112345...10203040506070...»

Archiv

  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016