Impressum / Datenschutz

Über Martin Rätze

Martin Rätze

Studium des Deutschen und Europäischen Wirtschaftsrechts an der Universität Siegen, Abschluss als Diplom-Wirtschaftsjurist, einschließlich einjährigem Auslandsstudium an der National & Kapodistrian University, Athen. Seit Oktober 2008 Mitarbeiter der Rechtsabteilung bei Trusted Shops, seit Oktober 2014 Legal Expert DACH, seit Dezember 2014 Teamleiter der Legal Experts.

Mehr auf: Google+ Xing




Alle Beiträge von Martin Rätze

Rechtsmissbrauch beim Widerruf – BGH wird entscheiden

12.02.2016 | Neue Urteile

BGHOft haben Händler das Gefühl, dass der Verbraucher sein Widerrufsrecht missbräuchlich ausnutzt. Darf der Verbraucher sein Widerrufsrecht noch ausüben, wenn der Händler einen geforderten Rabatt nicht gewährt? Über einen solchen Fall wird demnächst der BGH entscheiden.

Vollständigen Beitrag lesen »



Wann haftet der Betreiber einer Website für Links?

9.02.2016 | Abmahnungen, Neue Urteile

Haftung LinksOhne Verlinkungen würde es das Internet nicht geben. Da stellt sich aber die Frage: Wer haftet für verlinkte Seiten? Etwa, wenn auf diesen wettbewerbswidrige Inhalte zu finden sind? Diese Frage hat der BGH nun beantwortet. So viel vorweg: Ein Disclaimer im Impressum bringt absolut nichts.

Vollständigen Beitrag lesen »



Amazon: Empfehlungsfunktion ist rechtswidrig – Händler haften

8.02.2016 | Abmahnungen, Neue Urteile

amazon empfehlungsfunktion

Verkaufen über amazon kann gefährlich werden. Vor allem, weil man als Online-Händler für Fehler haftet, deren Ursprung im Handeln von amazon liegt. So wie durch die Empfehlungsfunktion von amazon, bestätigte nun noch einmal das OLG Hamm. Amazon ist diese Problematik schon länger bekannt, gehandelt hat das Unternehmen bisher noch nicht und versetzt so alle seine Händler in akute Abmahngefahr.

Vollständigen Beitrag lesen »



Wenn der Gorilla getragen zurückkommt – Wertersatz nach Karneval

4.02.2016 | Gesetze

karneval wertersatzKarneval, Fastelovend, Fassenach oder sogar Fasching – Es gibt viele Wörter für die fünfte Jahreszeit. Für viele Händler bedeutet die Zeit danach Stress, denn nicht selten kommen Kostüme nach durchfeierten jecken Tagen zurück. Welche Rechte haben Händler in diesem Fall?

Vollständigen Beitrag lesen »



Buchpreisbindung: Bald auch für eBooks!

3.02.2016 | Gesetze

buchpreisbindung ebooksGedruckte Bücher unterliegen in Deutschland der Preisbindung, Händler dürfen diesen Preis nicht unter- oder überschreiten. eBooks unterliegen derzeit keinen entsprechenden Regelungen. Die Bundesregierung will dies ändern und hat einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt.

Vollständigen Beitrag lesen »



Verbraucherschlichtung: Das sind die nächsten Schritte

29.01.2016 | Gesetze

VerbraucherschlichtungSeit Samstag, den 9. Januar 2016, müssen alle Online-Händler einen Link auf die OS-Plattform der EU-Kommission bereithalten. Das haben Sie hoffentlich nicht verpasst. Aber bei der ganzen Hektik der letzten Woche ging ein wenig unter, dass das in Sachen Schlichtung noch nicht alles ist. Was kommt da noch auf Online-Händler zu?

Update 29.1.2016: Bundesrat lässt Verbraucherstreitbeilegungsgesetz passieren

Vollständigen Beitrag lesen »



E-Zigaretten nur noch für Erwachsene!

29.01.2016 | Gesetze

e-zigaretten verkaufsverbotDer Bundestag hat gestern, am 28. Januar 2016, wie erwartet eine Verkaufsbeschränkung für E-Zigaretten und E-Shishas beschlossen: Zukünftig dürfen diese Produkte nur noch an Personen über 18 verkauft werden. Das gilt auch für Online-Händler. Diese müssen ihren Bestellprozess jetzt anpassen.

Vollständigen Beitrag lesen »



Ist die eBay-Empfehlungsfunktion rechtswidrig?

27.01.2016 | Abmahnungen, Neue Urteile

ebay empfehlungsfunktionIm Oktober 2014 wurde die Empfehlungsfunktion von eBay abgemahnt. Hintergrund war ein Urteil des BGH zur Unzulässigkeit von Tell-a-Friend. eBay hatte daraufhin vorbildlich reagiert und die Funktion nachgebessert. Das LG Hamburg hat nun auch diese Ausgestaltung untersagt – und damit faktisch den Handel über die Plattform eBay. Ein Fehlurteil!

Vollständigen Beitrag lesen »



Facebook-Fanpages rechtswidrig? – Der Streit geht weiter

27.01.2016 | Abmahnungen, Neue Urteile

FacebookIm August 2011 forderten die Landesdatenschützer aus Schleswig-Holstein medienwirksam, dass alle Unternehmen ihres Bundeslandes ihre Facebook-Fanpages abschalten und alle “Like-Buttons” entfernen müssten. Seit dem wird vor Gericht gestritten. Jetzt geht der Streit in die nächste Runde.

Vollständigen Beitrag lesen »



Widerrufsrecht: Darf der Kunde die Annahme der Ware verweigern?

21.01.2016 | Neue Urteile

widerruf annahme verweigernSeit der Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in deutsches Recht muss der Verbraucher seinen Widerruf ausdrücklich erklären. Stellt die Annahmeverweigerung eine solche ausdrückliche Erklärung des Widerrufs dar? Damit hat sich jetzt das AG Dieburg beschäftigt.

Vollständigen Beitrag lesen »



1 von 6512345...102030405060...»

Archiv

  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • Dezember 2015
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • August 2015
  • Juli 2015