Impressum / Datenschutz

Trusted Shops Praxishandbuch

Erfahren Sie wie man die Fallstricke im deutschen E-Commerce-Recht umgehen kann. Mehr...

Über shopbetreiber-blog.de

Das shopbetreiber-blog.de ist die Informationsquelle für Online-Händler und ein Wegweiser durch das rechtliche Minenfeld e-Commerce. Mehr...

Newsletter

Abmeldung jederzeit möglich! RSS-Feed Twitter

Mindermengenzuschläge erfordern gesonderten Hinweis

| 25.07.2012 | Abmahnungen, Neue Urteile

In manchen Online-Shops werden Zuschläge auf den Preis erhoben, wenn ein bestimmter Bestellwert noch nicht erreicht ist. Oft wird über einen solchen Zuschlag im Rahmen der Übersicht über die Versandkosten informiert. Aber reicht dies aus? Und reicht dann der Link am Preis “zzgl. Versandkosten”? Mit dieser Frage hatte sich kürzlich das OLG Hamm zu beschäftigen.

Lesen Sie mehr zu der Entscheidung in einem Gastbeitrag von Dr. Walter Felling.

Vollständigen Beitrag lesen »


Einfach Bewertungen sammeln. Fünf wertvolle Tipps. So geht's!
FINDOLOGIC
PSW Group - SSL-Zertifikate
etracker

Jetzt zum Experten-Newsletter anmelden!

Jede Woche die wichtigsten Informationen aus dem Onlinehandel direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Zudem erhalten Sie ein kostenloses PDF-Paket!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
Martin Rätze

Wettbewerbszentrale informiert zur Preisauszeichnung im B2B-Handel

Martin Rätze | 25.07.2012 | Abmahnungen, Neue Urteile

Einige Online-Händler möchten ihren Kundenkreis beschränken und ausschließlich im B2B-Handel tätig sein. Damit verbunden sind zahlreiche Erleichterungen bei der Erfüllung von Informationspflichten und auch hinsichtlich der Angabe von Preisen. Aber Schwierigkeiten bereitet immer wieder die Frage, wann der Händler in den Genuss dieser Erleichterungen kommt und ob und wie er sicherstellen kann, dass keine Verbraucher in seinem Shop einkaufen.

Die Wettbewerbszentrale berichtet über zwei aktuelle Verfahren.

Vollständigen Beitrag lesen »


Muss sich ein Online-Händler den Verkauf über Internet-Plattformen verbieten lassen?

| 24.07.2012 | Gesetze

Sportartikelhersteller wie Adidas würden generell den Vertrieb ihrer Waren über Plattformen wie eBay, Amazon oder ricardo.ch verbieten, hieß es vor Kurzem. Hierfür will Adidas neue Bedingungen aufstellen. Der Verkauf auf Plattformen, die gebrauchte oder beschädigte Waren anbieten oder mehrere Verkäufer für ein und dasselbe Produkt haben, soll in Zukunft unzulässig sein. Der Vertrieb über eBay und Amazon sei mit dem Markenimage der Adidas-Produkte nicht vereinbar.

Ein Fall für das Kartellamt?

Vollständigen Beitrag lesen »


Olaf Groß

Spüren Sie das Sommerloch? e-KIX-Umfrage für den Juli gestartet

Olaf Groß | 23.07.2012 | Studien

Haben sich auch Ihre Kunden in den Urlaub verabschiedet? Ab sofort können alle Online-Händler wieder für den e-KIX abstimmen. Das Gemeinschaftsprojekt von ECC Handel, Rakuten und Trusted Shops bildet die tatsächliche und zukünftige Geschäftsentwicklung im deutschen E-Commerce auf Monatsbasis ab.

In nur 2 Minuten haben Sie abgestimmt.

Vollständigen Beitrag lesen »


E-Mail von Altmann: Wenn Projekte scheitern…

Johannes Altmann | 23.07.2012 | Marketing

Es gibt Projekte, die gehen an den Start, andere Projekte wiederum nicht. Vielleicht liegt es an der hohen, technischen Komplexität, vielleicht an der mangelnden Professionalität der Projektorganisation. Ziemlich häufig liegt es aber am gewünschten Perfektionismus.

Doch das Scheitern muss nicht sein.

Vollständigen Beitrag lesen »


Olaf Groß

Neckermann-Insolvenz bringt Unternehmen in Schwierigkeiten

Olaf Groß | 23.07.2012 | Marketing

Die Insolvenz von Neckermann zieht Kreise. Unternehmen, die mit oder für Neckermann gearbeitet haben, werden massiv unter Druck geraten. Besonders dramatisch sieht es für die Logistik-Unternehmen aus.  Aber auch andere Branchen, wie Druckereien oder Listbroker könnten betroffen sein.

Der Rattenschwanz der Neckermann-Insolvenz.

Vollständigen Beitrag lesen »


Martin Groß-Albenhausen

Der dreibeinige Stuhl der Kunden-Begeisterung im Reklamationsfall

Martin Groß-Albenhausen | 20.07.2012 | Marketing

Reklamationen gehören zum Online-Handel, wie der Abstieg des FC Köln aus der 1. Bundesliga. Doch eine Beschwerde bedeutet nicht immer automatisch, dass der Kunde verloren ist. Es gibt erprobte Strategien, wie Shopbetreiber den Kunden trotz einer Reklamation weiterhin für seinen Shop begeistern können.

Nehmen Sie Platz auf dem dreibeinigen Stuhl.

Vollständigen Beitrag lesen »


Ulrich Hafenbradl

10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber

Ulrich Hafenbradl | 20.07.2012 | Lesetipps

lesetippAuch heute haben wir neue Literatur-Empfehlungen für Sie. Wir stellen die interessantesten Artikel, die wir bei unserer täglichen Recherche entdecken, als Empfehlungen zusammen. Die Berichte sind teilweise englischsprachig – aber der regelmäßige Blick lohnt sich auch heute bestimmt.

Hier sind unsere heutigen 10 Lesetipps der Blog-Autoren.

Vollständigen Beitrag lesen »


Olaf Groß

Neckermann geht in die Insolvenz

Olaf Groß | 18.07.2012 | Marketing

Jetzt ist es offiziell.  Die Neckermann.de GmbH hat soeben den Antrag auf Insolvenz gestellt. Dies hat das Unternehmen bestätigt, nachdem ein Verdi-Sekretär gegenüber der Nachrichtenagentur dpa das Scheitern der Verhandlungen mit der Geschäftsführung verkündet hatte.

Vollständigen Beitrag lesen »


Gerrit Jung

Elektronische Rechnungen ohne Signatur

Gerrit Jung | 18.07.2012 | Allgemein, Gesetze

Das Steuervereinfachungsgesetz vom 1. November 2011 sollte die Besteuerung rationalisieren und modernisieren. Auch die elektronische Rechnungsstellung wurde vereinfacht, viele Fragen waren jedoch geblieben und eine eindeutige Auslegung war nicht in allen Punkten möglich. Ein neues BMF-Schreiben bringt nun rückwirkend zum 1. Juli 2011 Klarheit.

Hier erfahren Sie mehr.

Vollständigen Beitrag lesen »


Archiv

  • Juli 2014
  • Juni 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Januar 2014
  • Dezember 2013