Impressum / Datenschutz
Ulrich Hafenbradl

Warum brechen so viele Verbraucher den Einkauf ab?

Ulrich Hafenbradl | 8.07.2008 | Studien

KaufabbruchEine von der Zeitschrift Internet World Business durchgeführte repräsentative Befragung zum Online-Kaufverhalten der Deutschen unter 1.000 Erwachsenen hat die Hauptgründe für Kaufabbrüche genauer untersucht. Die Auswertung liegt jetzt vor.

Drei Gründe dominieren die Antworten der Verbraucher klar…

Kaufabbruch Gründe, Quelle: IWB 14/2008

Die Studie bestätigt, was Shopexperten immer wieder betonen: Die Kunden verlangen Transparenz. Das betrifft nicht nur die Versandkosten, die laut Umfrage der häufigste Grund für einen Kaufabbruch sind, sondern auch die Eigendarstellung des Unternehmens: 40 Prozent scheuen vor dem abschließenden Klick auf den Bestell-Button zurück, weil ihnen der Händler nicht seriös genug erscheint. Abhilfe kann ein Prüfsiegel schaffen, deutliche Angaben über das Unternehmen und die Möglichkeit, bei einer Hotline anzurufen.

Mehr dazu in der Ausgabe 14/2008 der IWB.
 

2 Reaktionen zu “Warum brechen so viele Verbraucher den Einkauf ab?”

  1. zanox Retail & Shopping Blog » Blog Archive » Tatort: Teurer Transport |

    […] Shopbetreiber-Blog haben wir einen neuen Artikel gefunden, den wir hier aufgreifen […]

  2. Fachjournalist Stephan Randler

    Upsellit: Chat-Software soll Shop-Besucher zum Kauf bewegen

    Viele Internetnutzer stöbern ohne konkrete Kaufabsicht in Online-Shops. Get Elastic macht jetzt auf ein interessantes Marketing-Tool aufmerksam, mit dem Shopbetreiber ihre bummelnden Kunden vielleicht doch zum Kauf bewegen und dadurch ihre Konversions…

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress