Impressum / Datenschutz
Hauke Timmermann

Schöne Dinge für das traute Heim – Interview mit stilbasis.de (Partnerangebot)

Hauke Timmermann | 25.05.2011 | Interviews

Im Online-Shop von stilbasis finden Designfans eine große Auswahl an außergewöhnlichen Möbelstücken und Accessoires. Die Teammitglieder von stilbasis kommen aus den Bereichen Möbeldesign, Innenarchitektur, Grafikdesign und e-Commerce und vereinen so eine Menge Kow-How, was sich insbesondere in der Auswahl der Objekte im Shop widerspiegelt.

Erfahren Sie von Felix Lang mehr zum Thema Wohnkultur.

Was ist das Besondere an Ihrem Shop?
In unserer hektischen, schnelllebigen Welt ist das traute Heim der einzige Fleck, wo man sich zurückziehen, sich ausruhen und fallen lassen kann. Hier wollen wir es schön haben und mit Dingen umgeben sein, die uns Freude bereiten. Kurzum – wir wollen uns freuen, nach Hause zu kommen.

Für manche Leute sind Möbel nur Mittel zum Zweck. Für uns allerdings sind sie Ausdruck der Seele eines Menschen. Nach diesem Motto suchen wir unser Sortiment aus. Wir begnügen uns nicht damit, nur schöne Dinge anzubieten. Bei stilbasis.de können Sie sicher sein, dass alle unsere Produkte höchsten Qualitätsansprüchen genügen.

Welches Shopsystem nutzen Sie?
Wir nutzen Presta-Shop, weil es über die umfangreichste Sammlung an Tools für den e-Comerce verfügt. Natürlich ist er eigens für stilbasis angepasst worden um unseren kritischen Gestaltungsrichtlinien zu genügen.

Was tun Sie, um das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen und zu erhalten?
Service ist das A und O für uns. Neben den gängigen Leistungen, wie versandkostenfreier Lieferung ab 50,00 Euro Warenwert, oder 5% Skonto bei Sofortzahlung, erfahren unsere Kunden kompetente Beratung bei Fragen zum Produkt oder der Bestellung täglich von 9:00 – 19:00 Uhr über unsere Telefonhotline. Natürlich war es uns sehr wichtig, die bei einem Großteil der Kunden gelernte Trusted Shops- Zertifizierung zu bekommen.

Gibt es technische Besonderheiten, auf die Sie stolz sind?
Unser Shop verfügt über die, dem momentanen Stand der Technik entsprechenden Standards. Wesentlich wichtiger jedoch war es uns ihn von der Bedienung her möglichst userorientiert, schnell verständlich und klar gegliedert zu gestalten.

Welche Rolle spielt Ebay für Sie?
Die Exklusivität unserer Produkte, sowie den Wert, den die von uns sorgfältig ausgewählten Hersteller darauf legen, lassen uns von eBay Abstand nehmen.

Betreiben Sie den Shop haupt- oder nebenberuflich?
Unser Team besteht aus drei gleichberechtigten Partnern. Unterstützt werden wir von einem Pool hochklassiger freier Mitarbeiter. Durch die hervorragende Akzeptanz beim User innerhalb kürzester Zeit rechnen wir damit, noch in diesem Jahr in neue, größere Büroräume umzuziehen und die Mannschaft aufzustocken.

Gibt es Teilbereiche Ihres Shops, die Sie an Partner abgegeben haben?
Es ist selbstverständlich, dass man nicht alles können kann. Daher arbeiten wir eng mit ausgesuchten Partnern zusammen, die Teilbereiche wie Lagerhaltung oder die Programmierung für uns übernehmen.

Wie bekommen Sie neue Besucher in den Shop?
Neben den gängigen Tools wie AdWord-Kampagnen, sind wir auch in allen gängigen Gutscheinportalen vertreten und arbeiten zukünftig mit Partnerprogrammen im Affiliate-Bereich. Des weiteren sind wir bei all unseren Herstellern als offizieller Händler derer Produkte gelistet. Dies schafft Vertrauen bei den Kunden, die über diese Links zu uns gelangen.

Gab es Dinge, die nicht so geklappt haben, wie geplant?
Natürlich gibt es immer Dinge, grade bei der Programmierung des Shops, die nicht von Vorneherein so funktionieren, wie man es sich vorstellt. Jedoch ist das für uns kein Hindernis. Ganz im Gegenteil – solche Situationen treiben uns an, unsere Wünsche und Vorstellungen erst recht durchzusetzen.

Gab es Dinge, die eine unerwartete positive Dynamik entwickelt haben?
Unser Erscheinen mit einem Produkt in der PayPal Einkaufswelt hat unsern Traffic außerordentlich nach vorne getrieben. Eine solch begehrte Aktion auf Anhieb zu bekommen zeigt auch deutlich, welchen Stellenwert wir als sehr junger Shop bei einem so großen Partner wie PayPal haben.

Hatten Sie in der Vergangenheit bereits Probleme mit Abmahnungen?
Wir haben vor unserem Live-Gang größten Wert darauf gelegt, alle möglichen Stellen, die Grund zu einer Abmahnung geben könnten, entweder zu eliminieren oder rechtlich absichern zu lassen. Daher hatten wir bis dato noch keine Abmahnung, was sicher auch so bleiben wird.

Welche Tipps haben Sie für andere Shopbetreiber?
Glaub an Deine Produkte und sei mit dem richtigen Produkt zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Nutzen Sie schon Web 2.0 Möglichkeiten?
Es ist heutzutage unumgänglich Tools wie facebook, twitter und Co. zu nutzen um Produkte zu präsentieren, Aktionen zu promoten oder schlicht und ergreifend Traffic zu generieren und somit potentielle Kunden.

Wo informieren Sie sich zum Thema Online-Shopping?
Wir verfügen in unserem Umfeld über Spezialisten, die sich seit vielen Jahren mit diesem Thema beschäftigen. Hier findet ein reger Austausch statt. Gleichfalls stellt natürlich shopbetreiber-blog.de für uns eine große Hilfestellung dar.

Wenn Sie sich selbst ein Bild vom Shop machen möchten, finden Sie ihn unter stilbasis.de oder im Shopprofil bei Trusted Shops.

2 Reaktionen zu “Schöne Dinge für das traute Heim – Interview mit stilbasis.de (Partnerangebot)”

  1. Oliver

    Sehr schöner Shop, mir gefallen die Deko, Möbel und Wohn-Accessoires Shops wirklich gut. Sei es Connox, myfab oder benuta. Die Shops bieten echt tolle Produkte und das Shoppen macht dank großer Usability enorm Spaß.

    Weiter so, und tolles Interview. Freue mich auf weitere.

    Gruß
    Olli

  2. Büromöbel Team

    Die klare Gliederung ist leider etwas unklar, wenn jede Kategorie noch die ID mit im Namen hat (in der URL). auch sind einige der Informationen schwer zugänglich da könnte man aus SEM und Conversion Sicht noch einiges verbessern. Schlecht ist auch, dass man zwar Web2.0 (Social Web) besitzt aber für simple News mißbraucht. Das Konzept von Twitter ist es nicht zwangsläufig nur News zu posten (Dafür gibts ja genug andere Portale) sondern auch in Interaktion mit dem Kunden zu treten. Das gleiche in Facebook. Warum nicht hier mal auf Kundenmeinungen antworten?

    Ansonsten ist das Design schon ansprechend. Ein bißchem mehr Wert legen auf CTA und dem Kunden bestimmte Informationen leichter zugänglich machen könnte hier bestimmt noch Wunder wirken :)

    Gruß aus Stuttgart

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • Juli 2014
  • Juni 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Januar 2014
  • Dezember 2013
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress