Impressum / Datenschutz
Olaf Groß

Blog-Umfrage: Diese e-Commerce-Trends werden nicht überleben

Olaf Groß | 19.10.2011 | Marketing

Vor einiger Zeit haben wir Ihnen hier im Blog die Frage gestellt, welche Trends im e-Commerce zum Untergang verdammt sind. Anlass war eine Analyse des Branchendienstes iBusiness, in der zehn Trends ohne Zukunftschancen identifiziert worden sind.

Die Ergebnisse wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Preisvergleiche, Download-Shops, PDF-Kataloge, Mobil-Shops, Coupon-Portale, Slideshows, Hybrid-TV-Shops, Facebook-Shops, Check-in-Dienste und Live-Shopping. Diese zehn Trends sollen in Zukunft für den Online-Handel keine Bedeutung mehr haben, so iBusiness.

Doch wie sehen die Leser des shopbetreiber-blog die Zukunftschancen dieser angeblich todgeweihten Geschäftsmodelle, Technologien und Funktionen? Eines vorweg: Jeder zehnte Umfrageteilnehmer ist der Ansicht, dass es alle Trends auch noch in den nächsten Jahren geben wird.

Gute Chancen für Mobile Shops

Große Zustimmung zum baldigen Ableben erntet iBusiness bei Hybrid-TV-Shops und PDF-Katalogen. Hier sind 36 Prozent und 33 Prozent der fast 300 Umfrageteilnehmer der Ansicht, dass diese Trends nur von kurzer Dauer sein werden.

Durchaus positive Zukunftsaussichten sehen Sie für Mobile Shops und Download Shops, wie beispielsweise iTunes. Gerade einmal 13 Prozent und 17 Prozent der Teilnehmer glauben nicht an ein nachhaltiges Weiterbestehen.

 

 

17 Reaktionen zu “Blog-Umfrage: Diese e-Commerce-Trends werden nicht überleben”

  1. Steffen Meier

    Spannend!
    „Analyse des Branchendienstes iBusiness, in der zehn Trends ohne Zukunftschancen identifiziert worden sind“ – wo findet sich das? Kann leider nichts dazu finden.
    Danke für die Hilfe!

  2. Michael Häußler

    in punkto Facebook-Shops bin ich schon der Meinung, daß diese sich durchsetzen werden

  3. Copy und Print Weilburg

    Mich würde ja mal interessieren wie die Musik in Zukunft online gekauft werden soll wenn nicht online? Haben die 17% da auch ne idee? Oder glauben die allen Ernstes dass es Musik bald immer kostenlos geben wird??

    Oder Mobile Shops? Handy und Tablett boomen gerade. Wieso sollten da gerade die Mobilen Shops nicht überleben? Gab es da auch eine Aussage zu?

    Aber interessant ist es auf jeden Fall mal so eine Trendanalyse zu sehen. Nur 300 befragte ist auch nicht gerade viel, oder?

  4. Michael S.

    Also mich wundert es das Facebookshops so weit vorne sind? Ich sehe das genau anders rum. Hier erwarte ich den höchsten Wachstum.

  5. Alexander

    Danke für den wertvollen Beitrag!

  6. Olaf Groß

    @Steffen Meier: In der Tat kommt das Link-Blau nicht gut zu Geltung. Den Link zum Beitrag von iBusiness finden Sie im Absatz „Preisvergleiche…“ ganz am Schluss. Der Einfachheit halber hier noch einmal der Link:

    http://www.ibusiness.de/aktuell/db/518638sr.html?showkey=1bdbd9b9667f153bc2dc6e58ccf1adfa

  7. Jens

    Danke für die Ergebnisse! Interessantes Voting.

  8. Mandrake

    10 Jahre Vorschau für einen ecommerce Trend finde ich etwas zu weit gegriffen, vor allem für Geschäftsmodelle die effektiv erst seit 1-2 Jahren existieren…

  9. Guido Geihsen

    Perfekt! Auf genau diese Dinge (PDF-Kataloge, Live-Shopping und Facebook-Shops) haben wir mit unserem neuen Shopsystem verzichtet. Danke für die Umfrage!

  10. Stefan Rosebrock

    Danke für diese nette Befragung. Die Zahl von 285 Nennungen beruhigt mich dann doch ein wenig. Im ersten Moment hat mich der verhältnismäßig hohe Wert von 23% bei den Preisvergleichen doch irritierend! Aufgrund der grundsätzlich kritischer Einstellung des deutschen Konsumenten kann ich mir das heute absolut nicht vorstellen.

    Aber das ist ja gerade spannend bei den aktuellen Entwicklungen: Vor 10 Jahren hatte vermutlich auch wenige Menschen die Phantasie, dass man sich in Blogs über eben genau solche Themen unterhält.

    Macht weiter so!

  11. videoüberwachung münchen

    Vor Beginn unseres Onlineshops haben wir ebenfalls darüber diskutiert. wir glauben, dass eine gesunde Mischung den Erfolg bringt.

  12. Marco

    Wäre schön wenn dieser Preisvergleich Irrsinn ein bischen eingebremst wird.
    Sind natürlich alles nur Theorien, wir werden sehen.

  13. Marco

    Wäre doch klasse wenn diese Preisvergleiche mal ein bischen eingebremst werden. Panda hat da doch weniger gewirkt als gedacht.
    Lassen wir uns überaschen was kommt.

  14. Patrick Montano

    Facebook-Shop jetzt schon als totgeburt zu bezeichnen finde ich mehr als falsch. „Alle“ Shops setzten auf den Social-Media Zug und der Facebook-Shop wird auch zum „Standart“ wenn die Implementierung erstmal anständig funktioniert.

    Meiner Meinung nach dauert es nicht mehr lange bis sich eine Facebook-Shoppingmall ala Amazon etablieren wird. Inklusive Facebook eigener Paymentlösung.

    greez

  15. Rick Dietman

    Super! Wir haben genau diese Dinge; Live-Shopping und Facebook-Shop haben wir mit unserem neuen Shopsystem verzichtet

  16. Erotikversand Erotik-Toys

    Der Facebook-Shop wurde von uns auch angetestet und wieder fallen gelassen. Die Rechtsicherheiten sind prinzipiell ein Problem bei Facebook. Stichwort Impressumspflicht und Umsetzmöglichkeiten…

  17. www.deo-ohne-aluminiumsalze.de

    Leider geht vieles in die falsche Richtung zur Zeit. Im Prinzip weiß keiner genau was gut und schlecht ist.

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • Januar 2016
  • Dezember 2015
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress