Impressum / Datenschutz
Olaf Groß

Mehr Konversion, weniger Retouren: 4 Tipps für bessere Produktdaten

Olaf Groß | 30.04.2013 | Marketing

Solide angelegte Produktdaten zählen zum zwingend notwendigen Handwerkszeug eines jeden Shopbetreibers. Denn im wesentlichen verkauft der Händler über Text und Bild. Was es bei der Anlage von Produktdaten zu beachten gilt, zeigt das Whitepaper „Multi-Channel – der Umsatztreiber im E-Commerce“.

Hier 4 praktische Tipps.

Das Blog shopanbieter.de und Plentymarkets haben vor einiger Zeit ein praxisnahes und sehr informatives Whitepaper zum Thema Multi-Channel und Marktplatz-Vertrieb zum kostenlosen Download veröffentlicht.

Im Kapitel „Technik“ gibt Mit-Autor Peter Höschl interessante Tipps, wie sich durch die durchdachte Anlage von Produktdaten die Konversionsrate einerseits und die Retourenwahrscheinlichkeit anderseits positiv beeinflussen lassen.

„Ausführliche Informationen bedeuten zugleich eine bessere Kaufberatung und werden in der Regel mit höheren Konversionsraten und niedrigeren Retourenquoten belohnt. Gleichzeitig senken sie den Arbeitsaufwand für eingehende Kundenfragen zu Produktspezifikationen.“

Hier seine 4 Tipps für optimierte Produktdaten in Online-Shops:

1. Produktname

  • Aussagekräftig
  • Ggf. Attribute wie Farbe und Größe berücksichtigen
  • Marke integrieren
  • NICHT übertreiben

2. Produktbilder

  • Bedenken, dass das Auge „mitkauft“
  • Bildausschnitte für Produktdetails nutzen
  • Produkt gegebenenfalls im Einsatz zeigen
  • Bilder möglichst nutzen, um Kundenfragen zu vermeiden

3. Produktbeschreibung

  • Ausführliche und exakte Beschreibung, dies vermeidet auch Retouren
  • Guter und möglichst einzigartiger Text („Unique Content“) ist wichtig für die Suchmaschinen
  • Herstellerbeschreibungen gegebenenfalls umschreiben

4. Attribute

  • Bieten einen guten und schnellen Informationsüberblick für den Kunden
  • Kann zur genaueren und eingrenzenden Suche genutzt werden
  • Diese Infos sind für den Kunden besser erfassbar als in den Produktbeschreibungen versteckte Hinweise

Die Autoren weisen zudem darauf hin, dass optimierte Produktdaten auch zu positiven SEO-Effekte in den Suchmaschinen der Marktplatzbetreiber führen.

Einen Kommentar schreiben




1 von 11

Archiv

  • September 2016
  • August 2016
  • Juli 2016
  • Juni 2016
  • Mai 2016
  • April 2016
  • März 2016
  • Februar 2016
  • © 2011 Trusted Shops GmbH | Powered by WordPress